Wer ist Jürgen Schröter?


Ich möchte Menschen, die etwas über mich via Internet in Erfahrung bringen wollen, hier eine übersichtliche und Zusammenhänge aufzeigende Antwort geben. Diese Seite ist vor allem eine Navigationsseite zu meinen einzelnen Internet-Domais. Hier ist weniger Inhalt zu finden, eher "Verlinkung" zu den eigentlichen Inhaltsseiten, eine Art Inhaltsverzeichnis zu meiner Internet-Präsenz.
Es ist März 2018 und die Morgenröte des VENUS-Jahres beginnt zu erstrahlen.

Ich bin Wassermann und ein 68er

Das Internet ist mein Medium. Meine erste Internetseite über die "Blaue Perle" (den Planeten Erde) habe ich 1993 erstellt. Ich habe über 20 Jahre im Internet publiziert, bevor ich mein erstes Buch habe drucken lassen. Was ich "der Welt" zu sagen hatte, war sofort im Internet zu lesen. Jede meiner Internet-Domais ist sozusagen eine lebendige Publikation. Dabei bin kein Webdesigner und präsentiere mich im Internet DIREKT so gut ich kann.

1968 war ich 17 Jahre alt und bekam die Hippie-Zeit aus Kalifornien, die Studentenrebellion im Westen, den "Prager Frühling" im "Ostblock" und die Kulturrevolution in China bei vollem Bewusstsein mit. Ich habe nie mehr anders als global denken können. Diese Zeit hat mich in einem "planetarischen Bewusstsein" maßgebend geprägt, obwohl ich erst viele Jahre später meine "spirituelle Taufe" bekommen habe.

Visionär und Pionier im Wassermann-Zeitalter

Es hat sehr lange gedauert, bis ich Zugang zur Astrologie gefunden habe. Sie hat mir geholfen, mich besser zu verstehen, Zugang zu meiner Seele zu finden. Die SEELE ist für mich der Schlüssel zum Mysterium des Lebens. Auch wenn unsere "Horoskop-Astrologie" noch sehr patriarchalisch verzerrt ist, hält sie doch unsere mythologischen Wurzeln am Leben. Wir müssen unsere Astrologie zur HEILIGEN Astrologie erneuern, die das Männliche und Weibliche, das Wissenschaftliche (Astronomie) und Esoterische (Astrologie) wieder in Einklang bringt. Jedes Zeitalter bedarf seiner eigenen, neuen KOSMOLOGIE. Es ist Zeit für eine Wassermann-Kosmologie.

Für mich ist das Wassermannzeitalter übrigens noch nicht das Goldene Zeitalter, wie viele glauben. Es wird noch ein Zeitalter des "Kampfes zwischen Gut und Böse" sein. Dieses Ringen mit dunklen Energien, den eigenen Schatten, vergangenen Seelenverträgen hilft der Seele, vollkommen zu erwachen. Erst im dann kommenden Steinbockzeitalter in 2.000 Jahren wird die Menschheit als Ganzes erwacht und im christlichen Sinne auferrstanden sein. Dann ist der "Kosmische Christus" auf unserem Planeten verwirklicht. Das ist doch eine schöne Vision für die Seele, oder?

MEHR über mich als

> Mann | > Pädagoge | > Coach | > Blogger | > Autor | > Verleger | > Mystiker| > Rentner | > Marketer
Und wo sind die wunderschönen 363 Powerpoint-Präsentationen geblieben? > Na, HIER